News

Sie möchten regelmäßig Informationen rund um Integrationsarbeit in Wien erhalten und Neuigkeiten aus dem Projekt CORE erfahren? Dann melden Sie sich für unseren deutschsprachigen Newsletter an:

Unsere „Erklärung zum Datenschutz“ finden Sie hier

Selbstverständlich können Sie den Newsletter jederzeit wieder abmelden.

 

Gut informiert und vorbereitet in das Leben mit Baby starten

Frauen, die ein Kind erwarten, haben viele Fragen. Nicht nur zur Schwangerschaft selbst, sondern auch rund um die Geburt, das Wochenbett und die ersten Lebensmonate des Babys. Die besten Antworten auf diese Fragen haben oft Hebammen. Denn sie sind Expertinnen in diesen Themen.

Vor diesem Hintergrund bietet das Hebammenzentrum Schwangeren und jungen Müttern mit Fluchthintergrund einen Erfahrungsaustausch unter anderem zu Schwangerschaft/Geburt im österreichischen Gesundheitssystem, zum Mutter-Kind-Pass sowie zum Ablauf der Geburt im Spital. Interessierte Frauen können sich in regelmäßig stattfindenden Gruppentreffen mit anderen Frauen austauschen, ungeklärte Fragen ansprechen und nicht nur von den Hebammen, sondern auch voneinander lernen.

Die Gruppen, die gemeinsam von einer Hebamme und einer Sprachvermittlerin gestaltet werden, finden auf Farsi/Dari sowie Arabisch immer freitags von 10 bis 13 Uhr im Hebammenzentrum statt. Alle Termine finden Sie im Veranstaltungskalender.

Dieses Projekt erhält im Rahmen des Projekts CORE einen Zuschuss aus Mitteln des Fonds Soziales Wien sowie des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung im Rahmen der Urban Innovative Actions Initiative.