Projektzuschüsse im Rahmen des Projekts CORE

Im Rahmen des Projekts CORE können Zuschüsse für Projekte beantragt werden, die zur Erreichung der Ziele des Projekts CORE beitragen. Die Zuschüsse stammen aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung im Rahmen der Urban Innovative Actions Initiative sowie des Fonds Soziales Wien.

1) Projektaufrufe für Maßnahmen & Projekte im Bereich Housing First und Gesundheitsförderung im Rahmen des Projekts CORE

Im Rahmen des Projekts CORE können Zuschüsse für Maßnahmen bzw. Projekte im Bereich Housing First und Gesundheitsförderung gewährt werden, die zur Umsetzung der Inhalte des Projekts CORE sowie zur Erreichung der Projektziele beitragen.

Aktueller Projektaufruf: Workshops zum Thema Wohnraumsuche (Deadline: 05.11.2018)

Möchten Sie ein Projekt im Rahmen des Projekts CORE einreichen?
Beachten Sie bitte die Richtlinie für Maßnahmen & Projekte im Bereich Housing First und Gesundheitsförderung im Rahmen des Projekts CORE und verwenden Sie das entsprechende Formular zur Beantragung von Zuschüssen für Maßnahmen & Projekte im Bereich Housing First & Gesundheitsförderung im Rahmen des Projekts CORE. Bitte laden Sie das Formular als Download auf Ihren Computer und füllen Sie es direkt am PC aus.

WICHTIG: Eine Einreichung ist nur innerhalb der im Projektaufruf angegebenen Frist möglich.

Bitte beachten Sie, dass für die Beantragung von Zuschüssen im Bereich Housing First und Gesundheitsförderung das oben verlinkte Formular sowie die oben verlinkte Richtlinie zu verwenden sind. Für die Beantragung von Zuschüssen im Bereich Projektideen sind eine andere Richtlinie sowie ein anderes Formular zu verwenden (siehe unten).

Obergrenze für Zuschüsse:
Selbstverständlich können Sie mehrere Konzepte bzw. Projekte einreichen und sich an verschiedenen Projektaufrufen beteiligen. Jedoch können aufgrund der EU-Fördervorschriften nur Zuschüsse in der Höhe von insgesamt max. 60.000 € pro Organisation gewährt werden.


2) Projektaufrufe für die Umsetzung von Projektideen im Rahmen des Projekts CORE

Im Rahmen des Projekts CORE sollen Initiativen Zuschüsse zur Umsetzung ihrer Projektideen gewährt werden. Es sollen hierbei nicht professionelle Strukturen und Angebote unterstützt, sondern neue Angebote geschaffen und initiiert werden. Der aktiven Einbeziehung von Geflüchteten sowie der eigenständigen Umsetzung von Projektideen durch Geflüchtete kommt hierbei ein besonderer Stellenwert zu.

Dem Empowerment-Gedanken des Projekts folgend, sollen neue Angebote entwickelt und umgesetzt werden, in denen geflüchtete Menschen Know-How erwerben, erweitern oder aktiv weitergeben. Hierbei steht nicht der professionelle, sondern der innovative Aspekt im Vordergrund.

Zuschüsse zur Umsetzung von Projektideen richten sich an Initiativen, die ihre Angebote ohne Zuschüsse nicht entwickeln und umsetzen könnten.

Aktueller Projektaufruf: Umsetzung von Projektideen im Rahmen des Projekts CORE (Deadline: 05.11.2018)

Möchten Sie eine Projektidee im Rahmen des Projekts CORE einreichen?
Beachten Sie bitte die Richtlinie zur Umsetzung von Projektideen im Rahmen des Projekts CORE und verwenden Sie das entsprechende Formular zur Beantragung von Zuschüssen zur Umsetzung von Projektideen im Rahmen des Projekts CORE für Privatpersonen  oder das Formular zur Beantragung von Zuschüssen zur Umsetzung von Projektideen im Rahmen des Projekts CORE für juristische Personen. Bitte laden Sie das Formular als Download auf Ihren Computer und füllen Sie es direkt am PC aus.

WICHTIG: Eine Einreichung ist nur innerhalb der im Projektaufruf angegebenen Frist möglich.

Bitte beachten Sie, dass für die Beantragung von Zuschüssen im Bereich Projektideen eines der oben verlinkten Formulare sowie die oben verlinkte Richtlinie zu verwenden sind. Für die Beantragung von Zuschüssen im Bereich Housing First und Gesundheitsförderung sind eine andere Richtlinie sowie ein anderes Formular zu verwenden (siehe weiter oben). 

Obergrenze für Zuschüsse:
Selbstverständlich können Sie mehrere Konzepte bzw. Projektideen einreichen und sich an verschiedenen Projektaufrufen beteiligen. Jedoch können aufgrund der EU-Fördervorschriften nur Zuschüsse in der Höhe von insgesamt max. 60.000 € pro Organisation gewährt werden.