News

Sie möchten regelmäßig Informationen rund um Integrationsarbeit in Wien erhalten und Neuigkeiten aus dem Projekt CORE erfahren? Dann melden Sie sich für unseren deutschsprachigen Newsletter an:

Unsere „Erklärung zum Datenschutz“ finden Sie hier

Selbstverständlich können Sie den Newsletter jederzeit wieder abmelden.

 

Wärme aus Müll: Besichtigung Müllverbrennungsanlage Spittelau

Die MA 17 - Integration und Diversität bietet im Rahmen des Projekts CORE kostenlose Besichtigungen der Müllverbrennungsanlage Spittelau an. Interessierte Personen mit Fluchthintergrund haben dabei die Gelegenheit, hinter die bunte Fassade der Müllverbrennungsanlage zu blicken und Interessantes zum Thema Wärme und Kälte zu erfahren.

Bei der Führung blicken die Teilnehmer und Teilnehmerinnen durch den Glasboden der Steuerkanzel tief hinab in den riesigen Müllbunker. Und sie werfen einen Blick auf die Technik der Schaltzentrale, durch die die Müllverbrennungsanlage gesteuert wird. Außerdem lernen sie das Wiener Abfall-, Recycling- und Entsorgungssystem kennen und erfahren, wie Heizwärme und Warmwasser umweltfreundlich erzeugt werden.

Anmeldung & Organisatorisches:
Die Führung findet am 8. Juli 2019 von 10:00 bis 12:00 Uhr in der Müllverbrennungsanlage Spittelau / Spittelauer Lände 45, 1090 Wien statt. Die Anmeldung zu der Besichtigung erfolgt entweder über den Workshop "Abfallwirtschaft", der regelmäßig im CORE Zentrum stattfindet oder direkt per Mail an ramesh.badami@wien.gv.at. Die MA 17 koordiniert die Terminvereinbarung mit der Müllverbrennungsanlage Spittelau.

Die Führung ist auf Deutsch mit Sprachunterstützung für Farsi, Arabisch und Paschtu. Weiter Infos hier.