News

Sie möchten regelmäßig Informationen rund um Integrationsarbeit in Wien erhalten und Neuigkeiten aus dem Projekt CORE erfahren? Dann melden Sie sich für unseren deutschsprachigen Newsletter an:

Unsere „Erklärung zum Datenschutz“ finden Sie hier

Selbstverständlich können Sie den Newsletter jederzeit wieder abmelden.

 

Langer Tag der Flucht: Gemeinschaftskochen im CORE Zentrum

Der von UNHCR Österreich ins Leben gerufene "Lange Tag der Flucht" findet seit 2012 jedes Jahr Ende September statt. Österreichweit werden an diesem Tag von Organisationen und Institutionen aus unterschiedlichen Bereichen zahlreiche Events rund um die Themen Flucht und Asyl veranstaltet. So wird ein spannendes und abwechslungsreiches Programm geboten, an dem ÖsterreicherInnen und Geflüchtete teilnehmen können. Auch der Fonds Soziales Wien nimmt im Rahmen des Projekts CORE den „Langen Tag der Flucht“ am 28. September 2018 zum Anlass, um auf die Situation von geflüchteten Menschen aufmerksam zu machen und Geflüchtete mit Wienerinnen und Wienern zusammenzubringen.

Unter dem Motto "So schmeckt die Welt - Gemeinschaftskochen im CORE Zentrum" steht an diesem Tag das vom Fonds Soziales Wien betriebene CORE Zentrum in der Pfeiffergasse 4 im 15. Bezirk in Wien ganz im Zeichen der Kulinarik: Begeisterte Hobby-Köchinnen und Hobby-Köche mit Fluchthintergrund werden gemeinsam mit Wienerinnen und Wienern Speisen aus aller Welt kochen und diese zusammen genießen. Gekocht werden Gerichte aus den Heimatländern der Geflüchteten sowie österreichische Speisen, wodurch ein gegenseitiges Kennenlernen der unterschiedlichen (Ess-)Kulturen ermöglicht wird. Menschen unterschiedlichster Herkunft werden über das gemeinsame Kochen zusammengebracht, Geschichten und Erfahrungen ausgetauscht und neue Kontakte geknüpft.

Nähere Informationen und Anmeldung HIER.