News

Sie möchten regelmäßig Informationen rund um Integrationsarbeit in Wien erhalten und Neuigkeiten aus dem Projekt CORE erfahren? Dann melden Sie sich für unseren deutschsprachigen Newsletter an:

Unsere „Erklärung zum Datenschutz“ finden Sie hier

Selbstverständlich können Sie den Newsletter jederzeit wieder abmelden.

 

CORE and the City: Wie sicher ist Afghanistan?

Aus Österreich werden seit einiger Zeit verstärkt Asylwerber und Asylwerberinnen nach Afghanistan abgeschoben. Während der österreichische Gerichtsgutachter Karl Mahringer zu dem Schluss kommt, dass die Sicherheitslage in Teilen Afghanistans stabil und somit für Rückkehrer und Rückkehrerinnen sicher ist, relativiert ein neues Gutachten der deutschen Afghanistan-Expertin Friederike Stahlmann diese Einschätzung. Für Personen, die sich für Menschen aus Afghanistan engagieren, bleiben vor diesem Hintergrund derzeit viele Fragen offen. Es herrscht Unklarheit darüber, wie die Lage in Afghanistan tatsächlich zu bewerten ist. Dies sorgt für Verunsicherung vor allem bei jenen, die in der Verfahrensbegleitung afghanischer Asylwerber und Asylwerberinnen involviert sind.

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "CORE & the City" widmet sich das Projekt CORE am Montag, den 26. November 2018, diesem Thema. Interessierte bekommen bei der Veranstaltung einen Überblick zur Lage in Afghanistan sowie zur humanitären Situation von Rückkehrern und Rückkehrerinnen und haben die Gelegenheit, mit den beiden ExpertInnen Friederike Stahlmann und Norbert Kittenberger Fragen rund um die Sicherheitslage in Afghanistan zu diskutieren.

CORE & the City
"Wie sicher ist Afghanistan?"

Montag, 26. November 2018, 18.00 Uhr
CORE Zentrum
Pfeiffergasse 4 | Stiege D | 2. Stock
1150 Wien

Anmeldungen bis 22. November 2018 unter projekt-core@fsw.at