News

Sie möchten regelmäßig Informationen rund um Integrationsarbeit in Wien erhalten und Neuigkeiten aus dem Projekt CORE erfahren? Dann melden Sie sich für unseren deutschsprachigen Newsletter an:

Unsere „Erklärung zum Datenschutz“ finden Sie hier

Selbstverständlich können Sie den Newsletter jederzeit wieder abmelden.

 

Raum für Integration im CORE Zentrum

Egal ob Nähprojekte, Theaterworkshops, Malkurse, Deutschkonversation oder Austauschrunden für geflüchtete Frauen: Im CORE Zentrum in der Pfeiffergasse 4 können all jene aktiv werden, die sich ehrenamtlich für Flüchtlinge in Wien einsetzen und einen Beitrag für ein gelungenes Zusammenleben in der Stadt leisten möchten. Das CORE Zentrum bietet den Raum und die organisatorische Infrastruktur, damit Organisationen, Vereine, zivilgesellschaftliche Initiativen und vor allem auch Flüchtlinge selbst Integrationsangebote umsetzen können. Auf diese Weise werden mit den Räumlichkeiten im 15. Bezirk zahlreiche Möglichkeiten und viel Freiraum für engagierte Menschen geboten, um Integration in Wien mitzugestalten.

Im CORE Zentrum finden sich sieben Schulungsräume sowie acht Räume für verschiedenste Aktivitäten. Darüber hinaus wurde bei der Planung auch ausreichend Platz für Begegnungen außerhalb von Kursen und festgelegten Aktivitäten geschaffen: Aufenthaltsräume sowie eine große Gemeinschaftsküche sollen die Kommunikation und das Kennenlernen untereinander fördern. Betrieben wird das CORE Zentrum vom Fonds Soziales Wien (FSW), einem von fünf Projektpartnern innerhalb des EU-geförderten Projekts CORE - Integration im Zentrum.

Das Projekt CORE-Team unterstützt Engagierte in der Flüchtlingsarbeit bei der Umsetzung ihrer Ideen für ein gelungenes Zusammenleben in Wien und freut sich über eine Kontaktaufnahme unter projekt-core@fsw.at.